Sie sind hier:Startseite AutoArenA Slovakiaring 1. Rennen

Slovakiaring Rennen 1: Platz 10 erreicht!

Patrick Assenheimer startete am Slovakiaring auf der AutoArenA Callaway Corvette im ersten Rennen am Samstag von Platz 8. Die Schaltung der Startampel erfolgte sehr früh, und die vorderen Autos konnten schon richtig Gas geben, während Patrick Assenheimer und Andreas Wirth noch in der Start Kurve waren. Dadurch kam das Feld deutlich enger als normal üblich zusammen.
 
Aufgrund der geringen Fahrzeug Abstände kam es zu einer Berührung der Corvette von Patrick mit Luca Ludwig, wobei er umgedreht wurde und dadurch auf Platz 23 zurück fiel.

Trotz dieses großen Abstandes kämpfte er sich im weiteren Verlauf seines Turns vor und konnte die AutoArenA Corvette an Diego Alessi auf Platz 19 übergeben.
 
Diego Alessi nutzte sodann eine Safety Car Phase, um wieder aufzuschließen. Nach tollen Überholmanövern konnte er noch einen guten Platz 10 sichern.

Interview mit Patrick Assenheimer
Bei den guten Voraussetzungen hätte für uns mehr drin sein müssen! Nach meinem anfänglichen Dreher aufgrund der Berührung hatte ich mit dem kalten Reifen auch noch einen kurzen Ausflug ins Kiesbett!

Aber ich gab nicht auf, kam in einen guten Fahr-Rhytmus und konnte mich so noch auf Platz 19 vor kämpfen. Diego hat dann noch 9 Plätze gut machen können. Super Leistung!

Morgen starten wir von Platz 5 und greifen wieder an! 12.00 Uhr Kabel 1 einschalten!