Sie sind hier:Startseite AutoArenA Nürburgring 2. Rennen

Punkte im 2. Rennen am Nürburgring.

Beim Vorstart fuhr das gesamte Feld mit Slicks in die Startaufstellung. Zehn Minuten vor dem Start setzte schlagartig ein Regenschauer ein. Alle Teams standen kurzfristig vor der Entscheidung, welchen Reifentyp man einsetzen würde. Die AutoArenA Corvette mit Diego Alessi auf Startplatz 19 entschied sich, auf Slicks zu starten.

In der ersten Runde kam er als 17. über die Start- und Ziel- Linie. Im ersten Renndrittel waren Regenreifen die richtige Wahl, dadurch konnte er keine weiteren Plätze gutmachen. Gegen Ende der Session trocknete die Strecke ab, und er übergab als 13. an Patrick. Durch starke Überholmanöver fuhr Patrick Assenheimer noch auf Platz 10 und damit in die Punkte-Ränge.

Interview Patrick Assenheimer:
Nach dem nicht optimalen Qualifying und den schwierigen Bedingungen sind wir doch noch in die Punkte gefahren. Dass Daniel Keilwitz und Andy Wirth das Rennen gewonnen haben und wieder um die Meisterschaft mitfahren, komplettiert den starken Auftritt des Callaway Competition Teams.