Sie sind hier:Startseite AutoArenA Lausitzring 2. Rennen

Lausitzring 2. Rennen.

Patrick Assenheimer fuhr um 9.00 Uhr das Warm Up, um die AutoArenA Corvette zu checken und die Reifen anzufahren. Diego Alessi startete sodann von Startplatz 20 ins Rennen. Mit tollen Überholmanövern kämpfte er sich bis auf Platz 12 vor. Die Rennleitung verhängte wegen einer leichten Berührung eine Durchfahrtsstrafe, und so mußte sich Diego erneut auf Position 20 einreihen. Nach 30 Minuten übergab er an Patrick, an Position 16 liegend. Patrick kam sehr gut ins Rennen und konnte sofort die Pace mitgehen. Nach guten Überholmanövern reichte es zu Platz 11.

Giovanni Ciccone, Teamchef von Callaway Competiton:
Wir sind mit der Leistung von Patrick super zufrieden! Schon beim Zeittraining war er nur 9 Zehntel zurück. Bei der Leistungsdichte der Teams und der Fahrer freuen wir uns sehr, dass er sich schon nach so kurzer Zeit so gut behaupten kann. Nach Absolvierung der nun anstehenden Testfahrten wird er noch einen weiteren Schritt nach vorne gemacht haben.